Ultimate magazine theme for WordPress.

Alkoholisierte Fahrerin flüchtet und rammt Polizeiwagen

Alkoholisierte Fahrerin flüchtet und rammt Polizeiwagen thumbnail

In der Nacht zu Samstag lieferte sich eine alkoholisierte Autofahrerin in Neukölln eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Wie diese am Samstag mitteilte, wollten Beamte des Polizeiabschnitts 65 die Fahrerin kurz nach Mitternacht kontrollieren.

Die 47-Jährige beschleunigte jedoch mit ihrem Renault und missachtete mehrfach Anhaltesignale der Polizisten. Dabei fuhr sie mehrere Male in den Gegenverkehr.

An der Kreuzung Sonnenallee Ecke Baumschulenstraße stoppten die Beamten die Fahrerin zunächst. Allerdings habe sie kurz darauf wieder Gas gegeben und sei auf einen Polizisten zugefahren. Dieser habe sich nur in Sicherheit retten können, da er hinter einen Einsatzwagen gesprungen sei.

Anschließend sei die Frau weiter gefahren, bis sie durch Unterstützung weiterer Einsatzkräfte an der Anna-Nemitz-Brücke angehalten werden konnte. Auch dort solle sie zunächst versucht haben, der Kontrolle zu entkommen, indem sie rückwärts gegen einen Einsatzwagen gefahren sei.

Als Polizisten sie aufforderten, die Autotür zu öffnen, habe sie dies ignoriert. Ein Beamter schlug daraufhin die Seitenscheibe der Beifahrertür ein, sodass die Frau festgenommen werden konnte.

[Sicherheit vor der eigenen Haustür: In unseren Leute-Newslettern aus den zwölf Berliner Bezirken geht es auch oft um die Polizei. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Außerdem konnte die Frau keinen Führerschein vorweisen.

Beamte brachten die Fahrerin in Polizeigewahrsam. Nach einer Blutentnahme wurde sie von dort wieder entlassen, ihr Fahrzeug wurde allerdings beschlagnahmt. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 6 ermittelt in dem Fall. (Tsp)

Source link